Jul 19

20071216-IMG_6458web491x360Es freut mich, dass Sie mich hier besuchen. Sehen Sie sich einfach um, schauen Sie die Fotos an, hören Sie sich meine Gesangsbeispiele an und betrachten Sie meine Videos.

Sie dürfen natürlich gerne mit mir in Kontakt treten oder schreiben Sie einfach einen Kommentar zu meinem Internetauftritt.

Liebe Grüße

Ihre Jutta Hauber


23. Juni 2010:

“Es passiert nichts ohne Sinn im Leben” oder “Es ist gut, so wie es ist”

Das war/ist einer der Leitgedanken unserer geliebten Jutta. Leider ist sie viel zu früh am 17.06.2010 im Alter von 23 Jahren und 5 Tagen aufgrund eines Lungenödems völlig überraschend und für uns nach wie vor unfassbar in Hamburg verstorben.

“Sie schlief auf Erden ein und ist im Himmel aufgewacht.”

Es ist uns ein sehr großer Trost, dass sie nicht leiden musste. Wir sind uns absolut sicher, dass es ihr dort, wo sie jetzt ist, sehr, sehr gut geht. Dieses Wissen hilft uns dabei, unseren immensen Trauerschmerz leichter zu bewältigen.

“Sie singt jetzt im Himmel.”

Wer möchte, kann gerne unter “Kommentar” (auf dieser Seite direkt rechts oberhalb des Fotos von Jutta “Kommentar…” anklicken und dann nach unten scrollen) seine Gedanken niederschreiben und seine Gefühle ausdrücken oder einfach auch nur lesen und in Gedanken bei uns sein. Dies hilft auch uns, über diese schwere Zeit besser hinwegzukommen.

Wir werden diese Internetseite aufrecht erhalten und auch ergänzen. Wer mag, kann gerne sehen und hören, wie Jutta war …

Fritz+Erika+Eva mit Paul
Daniel
und alle Angehörigen

P.S. Jutta wird in Hamburg eingeäschert. Bis dies und alle Formalitäten erfolgt sind und die Urne in ihr “Traumland Allgäu” überführt ist, vergehen noch mindestens 10 – 12 Tage.  Voraussichtlicher Beerdigungstermin in Altstädten wird deshalb der 10. Juli sein.



25. Juni 2010:

Wir haben soeben vom Bestattungsinstitut erfahren, dass Jutta heute nachmittag um 14.00 Uhr in Hamburg eingeäschert wird.

Es kann also dabei bleiben:
Jutta wird am Samstag, 10. Juli 2010 um 14.00 Uhr in Altstädten beerdigt.

Wir danken allen für die herzliche Anteilnahme und den mannigfaltigen Zuspruch, den wir in diesen schweren Stunden erfahren dürfen.


27. Juni 2010:

allgaeutraumland491x295

“Allgäutraumland” hat Jutta dieses Foto genannt. Es entstand am Montag Abend während eines Spaziergangs. Es ist das letzte Foto, das wir von ihr gemacht haben.

Wer möchte, darf gerne bei uns vorbeikommen; wir würden uns freuen.


28. Juni 2010:

Ernst Heckel und Thomas Schmidt (Musik) und Richard Bunting (Text) arbeiteten bereits an einem CD-Album, das Sie zusammen mit Jutta als Sängerin herausbringen wollten. Am Freitag Abend sang sie den ersten Titel probeweise ein: “Stay with me” aus dem Album “Serious Songs”. Jutta war von Anfang an begeistert von diesem Titel.

“Stay with me” aus dem Album “Serious Songs”

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


1. Juli 2010:

Auf Initiative von WIR18 erschien am 26. Juni 2010 in der örtlichen Tageszeitung ein Artikel über Jutta. Die Redaktion des Allgäuer Anzeigeblatts (Immenstadt) hat mir auf Nachfrage freundlicherweise die Zeitungsseite mit diesem Artikel zur Verfügung gestellt. Danke. (Zum Lesen einfach auf den link unterhalb klicken)

jutta zeitung 260610


3. Juli 2010:

Um die Fotos von Jutta in der “Galerie” ansehen zu können, muss der (kostenlose) “Adobe Flash Player” installiert sein. Einfach aus dem Internet herunterladen und installieren.

Todesanzeige Allgäuer Anzeigeblatt 3. Juli 2010

Todesanzeige Allgäuer Anzeigeblatt 3. Juli 2010

todesanzeige jutta wir18

todesanzeige jutta freunde


6. Juli 2010:

Die Urne mit Juttas Asche ist vor ein paar Tagen im Allgäu angekommen. Der Bestatter wird sie am Donnerstag, 8. Juli 2010 um 18.00 Uhr in die Leichenhalle auf dem Altstädter Friedhof bringen. Anschließend beten wir um 18.30 Uhr den Rosenkranz in der Altstädter Kirche.

Foto0085x491


10. Juli 2010:

Vor der Beerdigung in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Altstädten:

P1110384

Juttas letzte Ruhestätte:

P1110389

“O Herr, gib ihr die ewige Ruhe.”

Juttas Sterbebild: (Zum Blättern bitte rechts/links unten auf die Bildecke klicken)


24. Juli 2010:

Vor knapp 3 Wochen hat uns Larissa eine email geschickt. Sie hat uns gestattet, sie auf Juttas Seite zu stellen:

Hallo liebe Familie Hauber,

ich wollte mich für diese wunderbare Seite bedanken, es rührt mich so sehr zu Tränen. Mein allerherzlichstes Beileid. Ich hatte es gleich am Freitag erfahren und wollte es gar nicht glauben. Ich musste erstmal bei Kuballas anrufen und dort nachfragen, ob es wirklich wahr war und ist. Ich habe auch eine Karte geschrieben, aber ich habe mich nicht getraut vorbei zu kommen. Ich werde sie am Samstag mitbringen.

Ich kenne Jutta als “meine kleine Jutti”, das verrückte Huhn, mit dem ich 12 Jahre meines Lebens verbringen durfte. Schon in der Schule hat sie immer gemeint: “Hargott, i brauch nur dieses scheiß Abitur und dann bin i weg, auf der Bühne”!! :-)
Ja, so war es. Ich durfte so oft mit ihr zusammen singen. Es ist mir eine Ehre mit ihr gesungen haben zu dürfen.

Auf dieser Seite sieht man erst, was für eine wunderbare, große Frau aus ihr geworden ist. Sie ist so schön und so begabt. Für mich ist Jutti ein Engel, so rein und lieb und schön. Sie war nur kurz bei uns, aber sie hat uns berührt, durch ihre Art, ihr Wesen und ihre Stimme. Mit ihr hat sie in all unsre Herzen getroffen und von dort kommt sie auch nicht mehr los.
Sie, als Familie, haben ihr das Leben ermöglicht, das sie sich gewünscht hat, haben ihr immer einen festen Halt gegeben, sie in allem unterstützt.
Jutta war glücklich und sie hat ihren Traum verwirklicht, dank Ihnen.

Ich habe viele tolle Momente mit Jutta gehabt, damals in unserer Pubertät, als wir uns Quarkmasken aufs Gesicht geschmiert haben, Aufklärungsbücher gelesen haben, viele tolle Fotoshootings zusammen gemacht haben – mit Knaus als Fotograf :-) ) – unsere Pyjamapartys, Chorausflüge, unsere gemeinsamen Auftritte im Theater und im Chor, unsere Abiturzeit, wo wir leider bei Ihnen Zuhause nachts oder am frühen Morgen :-) ) Spaghetti und Königsberger Klopse gemacht haben und die ganze Küche schmutzig gemacht haben :-) , oder damals als Jutti noch mit den Enten Gassi war :-) , oder auf unserem Urlaub auf Ibiza, wo wir ein absolutes Traumhaus für uns alleine hatten und Jutti sich so gefreut hat, dass ich sie dazu gezwungen habe sich oben ohne an den Strand zu legen, weil alle Spanier das so gemacht haben :-) )) (sorry :) ), oder wenn wir zusammen um die Häuser gezogen sind, ach Jutti angeschwipst – ein Riesenspaß – ich liebe sie! :)

Alles in Allem bin ich froh sie gekannt zu haben und werde sie niemals vergessen! Sie gehört zu meinem Leben und wird in meinem Herzen bleiben!

Wir sehen uns am Samstag in der Kirche.

Ganz liebe Grüße. Ich umarme Sie ganz fest.

Larissa


27. Juli 2010:

Jutta wollte mit uns über Pfingsten unbedingt nochmal auf dem Campingplatz in Italien Urlaub machen, auf dem sie von klein auf jedes Jahr die Pfingstferien mit uns verbracht hat. Das Bild vom Butterfly-Schwimmen hat mir ganz spontan gefallen, weil es so sehr ihre Lebensfreude ausdrückt. Ich sollte von ihr auch unbedingt noch ein paar Erinnerungsbilder am Schildkrötenteich auf dem Campingplatz machen…

TZ1010184

TZ1110332


28. Juli 2010:

Allgäuer Zeitung 28. Juli 2010

Allgäuer Anzeigeblatt 28. Juli 2010


4. August 2010:

Ich habe ein bisschen auf Juttas Festplatte gestöbert: das folgende Video zeigt einen Tanz, den sie zu Beginn des 2. Ausbildungsjahres einstudiert hat. Die Musik stammt aus “Das wandelnde Schloss”.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.


27. August 2010:

Heute vor 10 Wochen streichelte ich meiner Jutta zum letzten Mal über ihre Haare.

Ich möchte Euch allen, die uns über diese Plattform schrieben, uns zu Hause besuchten, in den Arm nahmen, mit uns wanderten, an uns dachten oder auf diese Seite schauten einfach nur ein herzliches Vergelt’s Gott sagen. Es hat mir unendlich viel Kraft gegeben. Ich hoffe, dass auch wir Euch, die Ihr ja auch unendlich traurig seid, Kraft geben konnten. Wir durften so viele Menschen neu kennenlernen, auch die, die wir bereits zu kennen glaubten. Dafür danke ich Euch allen und bitte Euch zugleich, uns weiterhin zu helfen, unseren Schmerz ertragen zu können.

Es war/ist mir ein Bedürnis, Euch auf diesem Wege schlicht und einfach nochmals Danke für all Euren Zuspruch zu sagen.

Juttas Mama


4. September 2010:

Die Bilder unter “Galerie > Portraits” bzw. “Galerie > On stage” waren wohl unter “Internet Explorer Version 8″  (und auch nur bei diesem; alle anderen Browser hatten keine Probleme damit) einige Zeit nicht erreichbar/sichtbar. Ich habe das repariert und es müsste jetzt wieder gehen.

23. Dezember 2010:

Juttas Grab Anfang November…

P1110990_grab_nov

… und kurz vor Weihnachten:

P1110990_grab_dez

Es soll auch weiterhin ein “lebendiges” Grab bleiben. Wir danken euch allen da draußen nochmals aus tiefstem Herzen, dass ihr uns so wunderbar getragen habt und immer noch tragt in dieser schweren Zeit.

Wir wünschen euch allen eine wundervolle Weihnachtszeit und alles Liebe und Gute für das Neue Jahr 2011.

Erika + Fritz + Eva

16. November 2011:

Juttas Grab seit Anfang November…

P1130975_Grabstein_Nov11_web

Weihnachten 2011:

Wir wünschen euch allen eine wundervolle Weihnachtszeit und alles Liebe und Gute für das Neue Jahr 2012.

Danke, dass ihr uns in den Arm genommen habt oder ganz einfach in Gedanken bei uns wart.
Danke!

Erika + Fritz + Eva